Symbole

Die K.St.V. Rhenania nutzt bzw. verfügt über eine Reihe von Symbolen, die man auch auf dieser Webseite findet. Es sind dies Wappen, Zirkel und Farben.

Das Wappen

wappen

Nachdem die Gründer der Rhenania die Idee zur Übernahme des Kölner Stadtwappens rasch verworfen hatten, wandte man sich an den Verein Herold für Wappen-, Siegel-, und Familienkunde in Berlin, dessen Entwurf im Januar 1893 angenommen wurde. Seitdem ziert das Wappen neben den Fahnen unter anderem Briefköpfe und Krüge. Das Wappen zeigt die Vereinsfarben blau-weiß-schwarz, eine Mischung der bayerischen und preußischen Farben. Rhenania wich, soweit ersichtlich, als erster Kartellverein von dem üblichen gevierten Schild ab. Der obere Teil des horizontal zweigeteilten Schilds stellt den Rhein (Rhenania = Rheinland) und seine Nebenflüsse Main und Mosel dar. In den Winkeln sind die Kaiserkrone und drei weitere Kronen zu sehen, die die vom «Rhein bespülten» Reiche Württemberg, Preußen und Bayern symbolisieren. Der untere Teil des Schildes stellt symbolisch die drei Prinzipien der Rhenania dar: Kreuz (Religion), Sterne (Wissenschaft), verschlungene Hände (Freundschaft).

Der Zirkel

Die Farben